Treibball

Wir treiben's bunt
und das gemeinsam mit dem Hund !

Bälle - Die gute Alternative zu Schafen.

Das Treiben ist eine sinnvolle Beschäftigung für jeden Hund
- nicht nur für Hütehunde.

Der Hund wird gefordert, die Unterordnung vertieft.

 

Gerade Hüte- und Treibhunde haben in der letzten Zeit immer mehr an Popularität gewonnen und werden als Familienhund und Freizeitpartner immer beliebter. Was man dabei jedoch nicht vergessen darf, ist, dass auch diese Rassen für eine bestimmte Aufgabe gezüchtet wurden Z.B. zum Hüten von Schafen und Rindviechern.

    
  Da in unserer heutigen Gesellschaft kaum jemand die Möglichkeit hat, Schafe oder Rinder zu halten, noch mit seinem Vierbeiner zu hüten, gibt es jetzt eine gute Ersatzbeschäftigung, die von beiden Seiten eine Zusammenarbeit fordert, Spaß macht und noch dazu - ohne die Anschaffung einer Herde von Tieren - durchgeführt werden kann.

 

 

Was ist Treibball?

Beim Treibball hat das "Spielfeld" die Größe eines halben Fußballfeldes. In der Mitte des Spielfeldes werden acht Gymnastikbälle dreiecksförmig, wie beim Poolbillard, angeordnet. Das Treiben orientiert sich an verschiedenen Elementen aus der Hütearbeit. Aufgabe des Mensch-Hund-Teams ist es nun, durch zielgerechtes Treiben alle Bälle ins Tor zu bringen, wobei hier der Hund nicht selbststimulierend arbeitet, sondern durch die neben dem Tor stehende Bezugsperson mit Stimme und Handgesten dirigiert wird. 

Treibball eignet sich hervorragend als mögliche Ersatzbeschäftigung für den Hund und ist für jede Person auch praktisch durchführbar. Mit Treibball bringen wir unserem Hund eine Beschäftigung zurück, die eine neue "alte" Dimension in die Beziehung von Mensch und Hund bringen kann. Der Mensch wird vom Hund als Partner ernster genommen, wenn die Beschäftigung für den Hund einen Sinn ergibt. Der Hund wird hierdurch für den Menschen zum besseren "Partner". 



Unsere Treibballstunden finden im Rahmen von maximal 6 Teilnehmern statt.

Anmeldung und weitere Information über treibball@hundefreunde-nuernberg-fuerth.de



Bitte beachten Sie die Platzordnung und die Trainingszeiten bei "Training".

 

© Hundefreunde Nürnberg-Fürth e.V.