Welpenprägung / -training  

- Jeder Anfang ist schwer -  

 

Das Training eignet sich für Welpen oder Hunde, die erst seit kurzem bei ihrem Besitzer sind oder Hunde, die die Grundkommandos noch nicht beherrschen.

Für den Umgang Mensch-Hund & Hund-Mensch gibt es Tipps und Anleitungen.

Der Aufbau einer (engen) Bindung zwischen Hund und Mensch ist dabei das erste Ziel.

 

Folgendes sollten Sie zum Training dabei haben bzw. beachten:

- Hund mit Halsband (kein Geschirr)
- max. 2m lange Leine (keine Flexileine)
- kleine Belohnungshappen / Leckerlies
   (kein normales Futter)
- Handtuch (bei Regenwetter)
- mind. einige Minuten vor Trainingsbeginn anreisen
   (um Stress zu vermeiden)
- kleine Gassirunde vor dem Training / Lösen lassen

Wenn Sie jetzt noch gute Laune und Motivation mitbringen, steht einem erfolgreichem Training nichts mehr im Weg.

Die ersten Kommandos wie "Sitz", "Platz", "Fuss"laufen, "Bleib" und "Komm / Hier" werden spielerisch eingeübt und vertieft.

Es werden Regeln für den Hund gezeigt und geübt, um ein harmonisches Miteinander zu schaffen.
(z.B. Deckentraining)

Sozialkontakte / Begegnungen mit anderen Hunden werden über die ganze Trainingsstunde verinnerlicht.

 
 Vertrauen und Sicherheit zwischen Hund und Mensch werden durch Spiel und Spaß an verschiedenen Geräten geübt und vertieft.

Dazu zählen:
- Tunnel
- Steg
- Wippe
-  Wackel-Brett


                 
Übung mit Hund auf dem Wackel-Brett (Federn zwischen den beiden Brettern),
dabei fördert der Hund sein Gleichgewichtssinn und sein Selbstbewußtsein.


Ganz nach dem Sprichwort "Erst die Arbeit, dann das Vergnügen." dürfen die Hunde die letzten Minuten der Trainingsstunde miteinander toben und spielen.
Dazu stehen 3 abgetrennte Bereiche zur Verfügung, in denen die Hunde getrennt nach Größe, Alter und Aktivität unter fachmännischer Aufsicht spielen, toben und Kontakte knüpfen können.


Wer die Welpenausbildung gut absolviert, kann für die weitere Ausbildung in die Junghhunde-Ausbildung wechseln oder mit Hundesport starten.

Bitte beachten Sie die Platzordnung und die Trainingszeiten bei "Training".


© Hundefreunde Nürnberg-Fürth e.V.